Der Schützenkreis Dortmund-Schwerte ermittelte auf der Schießanlage
des Nördlichen Dortmunder Schützenbundes den Nachfolger des
amtierenden Kreiskönigs Siegfried Woit. Sechs ehemalige Könige
aus Dortmunder Schützenvereinen kämpften um die Königswürde.
Nach einem spannenden Wettkampf gelang es Eckard Steinbeck
vom Bürgerschützenverein Aplerbeck den Rest des Königsvogels
von der Stange zu holen. Mit seiner Ehefrau Gabi wird er in den
kommenden zwei Jahren den Schützenkreis repräsentieren.
Kreisvorsitzender Siegfried Redtka und Geschäftsführerin
Anne Bräucker inthronisierten feierlich das neue Königspaar.

 



Text und Foto  Siegfried Redtka